Hannover Concerts präsentiert:

John Coffey (Posthardcore / Niederlanden)

+ Tusky (Skaterock / Niederlanden)

Freitag 22. November 2024



John Coffey (Posthardcore / Niederlanden)

Wenn eine Band John Coffey heißt, kann sie schon mal Mirakel wirken, schließlich ist sie nach dem wunderheilenden Strafgefangenen in Stephen Kings Roman „The Green Line“ benannt. Und nicht allzu viele hätten darauf gewettet, dass die niederländischen Posthardcore-Helden nach siebenjähriger Pause mit neuer Musik zurückkommen würden. Drei Songs sind bislang veröffentlicht – „Steam Waltz“, „The Revenue Was Sick!“ und das unglaublich treffend betitelte „Sing And Hope It’s Out Of Tune“ – und ein neues Album namens „Four“ soll demnächst folgen. Nachdem John Coffey weltweit unzählige Clubs und Festivals in Grund und Boden gerockt und geschrien haben, war im September 2016 von einem Tag auf den anderen einfach Schluss. Die fünf Bandmitglieder brauchten Raum für eigene neue Ideen. Doch Ende 2020 führte der unbändige Drang, auf einer Bühne zu stehen, Veranstaltungsorte auf den Kopf zu stellen und die Massen mitzureißen, zur Reunion. Oder wie Sänger David Achter de Molen sagt: „Manchmal ist es ganz einfach. Es gibt nichts Cooleres, als mit diesen Jungs wieder Musik zu machen. Die Tatsache, dass wir fünf Jahre gebraucht haben, um wieder gemeinsam in einem Raum zu sein, gibt uns nur noch mehr unbändige Energie.“ Im November 2022 begann die Band zusammen mit Produzent Adrian Bushby unter völliger Geheimhaltung mit den Aufnahmen zu ihrem neuen Album. Aber wie fängt man nach fünf Jahren wieder an? Der Ausgangspunkt war klar: grenzenlose Energie, von wahnsinnig laut bis sehr leise. „Four“ macht tatsächlich da weiter, wo die Band vor sieben Jahren aufgehört hat. John Coffey hat weiterhin keine Antworten auf die Ungewissheit einer sich verändernden Welt, die täglichen Sorgen oder eine Gesellschaft, die am Arsch ist. Dafür ist da jede Menge Wut, die herausmuss. Dabei stehen John Coffey trotzdem nachdrücklich für Zwischentöne und Tiefe und nicht für Polarisierung. Es geht hier nicht um Rock‘n‘Roll, sondern um Einblicke in den Alltag und wie die großen Themen unserer Zeit die Bandmitglieder persönlich betreffen. Mit „Four“ kommt John Coffey musikalisch und inhaltlich genau zum richtigen Zeitpunkt zurück auf unsere Bühnen.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
November Termine
Kalender