Death Lens (Post-Hardcore / LA)

mit Pluto The Racer (Alternative Emo-Punk / Hannover)

Sonntag 2. Juni 2024



Death Lens (Post-Hardcore / LA)

Death Lens... wollen immer in deinem Ohr sein.

Auf Platte haben Death Lens die Angewohnheit, knallharten Rock zu schreiben, der Westcoast-Surfpunk mit straffem und federndem Britrock kombiniert, was die Band trügerischerweise als ausschließlich chillig und vibeorientiert charakterisiert, während eine Death Lens-Show live die Energie von Hardcore hat. Geschmeidige Gitarrentöne und zuckersüße Gesangsharmonien sind die Grundlage ihres Stils. In Ihrem nächsten Album mit dem Titel "Cold World", welches über Epitaph Records erscheinen wird, rechnet Torres textlich mit seinem Platz in der Welt ab, untersucht soziale Ungerechtigkeiten, aktuelle politische und weltweite Unruhen und seine emotionalen, mentalen und physischen Reaktionen auf all das.

"Wir sind uns in unserer Denkweise einig, wir glauben alle an ein faires System, in dem alle Menschen kampflos und mit angemessenen Lebenshaltungskosten leben können", sagt Torres, "Wir stehen mit Stolz auf der Seite der sozialistischen Ideale. Wir sind auch sehr pro Latino und drängen stärker darauf, mehr hispanische Bands auf der Bühne zu sehen, pro LGBTQ, pro Immigration und alles dazwischen."

"Eine Welt, eine Gemeinschaft."

 

Pluto The Racer... sind eine aufstrebende junge Alternative-Emo-Punk-Band aus Hannover, die zu Beginn des Jahres 2023 ihr erstes Demo-Tape veröffentlichte. Die drei talentierten Musiker bringen eine explosive Mischung aus Melodie, schnörkellosem Punkrock mit einer markanten Stimme auf die Bühne, die sich in den Gehörgängen festsetzt und einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt.

 

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Kalender