Jugendsünden-Party

Musik gewordener Horror der 80er bis 2009

Freitag 14. Oktober 2022



Jugendsünden-Party

DJ GoodNews serviert heimliche Lieblingssongs der Jahre 1980-2012!

Die Bravo-Poster in Deinem Teenie-Zimmer. Deine coole Phase. Das prägende 90er-Mixtape Deiner großen Schwester. Die heimlichen Lieblingssongs auf Deiner Spotify-Playlist. Na, welche sind es? Firework? Party in the USA? Daylight? Mr. Vain? oder Macarena und Mambo No.5? Und wir wissen genau, was du dich jetzt fragst: Was haben die Songs der One-Hit-Wonder, Pop-Stars und Chart-Sternchen bloß an sich, dass man sie an einer Zeile erkennt und eigentlich – ob man will oder nicht – ihren ganzen Text mitsingen kann? Wie unbarmherzige, beißwütige Eichhörnchen haben sie sich vor Jahren im Großhirn festgenagt, den Geschmacksnerv durchtrennt und warten darauf, wieder laut mitgesungen zu werden! Heute Abend ist ihre große Chance!

GoodNews fungiert im Saal wie immer als Discopeitsche und spielt seinen einzigartigen Mashup-Mix zwischen Rick Astley und Eminem. Das Jugendsünden-Team katapultiert Euch dekotechnisch züruck ins Teeniezimmer, leckere Kurze wie der hausgemachte „Mexikaner“ sorgen dafür, dass ihr euch auch am Morgen danach noch an die vergangene Nacht erinnert. „I Say BOOM BOOM BOOM! Now let me hear you say HEYO!“

Abendkasse: bis 23:30 Uhr mit Gutschein 3€, sonst 6€
Einlass: 22.30 Uhr
Beginn: 22.30 Uhr

Und außerdem heute auch …

Kalender