VEKTOR (USA) & CRYPTOSIS (NL)

Support: COMANIAC & ALGEBRA

Mittwoch 5. Oktober 2022



VEKTOR (USA) & CRYPTOSIS (NL)

VEKTOR (Trash-/Progressive-Metl)

Vektor ist eine US-amerikanische Thrash-/Progressive-Metal-Band aus Tempe, Arizona. Die Band wurde im Jahre 2002 gegründet und steht bei Earache Records unter Vertrag.

Die Musik von Vektor ist in der Regel schnell gespielter Thrash Metal, der durch viele Tempo- und Rhythmuswechsel auch progressive Einflüsse beinhaltet. Die Lieder sind in der Regel lang. Das zweite Studioalbum Black Future enthält drei Lieder, die über zehn Minuten lang sind. Zu den Haupteinflüssen der Band zählen Gruppen wie Voivod, Kreator und Watchtower. Der Gesang von David Disanto wechselt zwischen gutturalem Gesang und Schreien im Falsett.

CRYPTOSIS (Extrem Metal)

Das zuvor unter dem Namen Distillator bekannte Thrash Metal Gespann aus Enschede, bestehend aus Laurens (Gesang, Gitarre), Frank (Bass, Background Gesang) und Marco (Schlagzeug), hat sich nicht nur für eine Namensänderung zu Cryptosis, sondern auch zu einem Labelwechsel entschieden. Nachdem sie zuvor noch bei This Charming Man Records unter Vertrag standen, kam mit der Neuorientierung auch der Wechsel zu Century Media Records. Doch ansonsten hat sich bei dem Dreiergespann nicht so viel verändert. So ist der Zuständigkeitsbereich der drei innerhalb der Band gleichgeblieben. Musikalisch versuchen Cryptosis jedoch nun in andere Gefilde vorzupreschen und ihren Stil noch weiter zu verfeinern. Einen ersten Eindruck davon bekommen wir durch ihre neue Single „Decypher", die sie passend zum neuen Label-Deal samt futuristischem Video veröffentlicht haben.

 

COMANIAC  (Trash Metal)

DAS Thrash-Highlight 2015 » mit dem Debut Album «Return To The Wasteland» war es der zweite Silberling« Instruction For Destruction», der die Schweizer Thrasher mehr mals für Tourneen und Direktsupport-Shows um den Globus schickte–von Europa über Japan und zurück an Bord mit Bandswie METALCHURCH,OVERKILL,DEATHANGEL,DR.LIVINGDEAD,VOIVOD,METALUCIFER,ENTOMBEDAD,NERVOSA,MAX&IGGORCAVALERA,EVILINVADERS,ULTRA-VIOLENCE,ALIENWEAPONRY,ASSASSIN so wie IRONFLAME.

ALGEBRA (Trash Metal)

Seit 2008 entwickelt Algebra Thrash Metal, der sich von den Old-School-Pionieren des Genres inspirieren lässt, aber moderne Stilelemente aus Death, Prog und Groove miteinbezieht. Die erste EP von Algebra (2010) erlangte schnell Bekanntheit in der Underground-Szene und das Debütalbum Polymorph (2012) wurde auf Stormspell Records veröffentlicht. Anschließend unterschrieb die Band bei Unspeakable Axe Records, mit denen sie «Feed the Ego»(2014) und ihrneuestes Werk «Pulse?»(2019) releasten. «Pulse?»erforscht das Gefühl, von der heutigen Welt abgekoppelt zu sein sowie die dystopische Richtung, in die wir uns heute bewegen. Algebra bereiten derzeit ihre vierte LP vor und gehen 2022 wieder ins Studio, um ihre bisher schnellsten und härtesten Songs aufzunehmen.

 

 

 

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Oktober Termine
Kalender