MARTA RAYA - DEAR DEER - GOLDEN APES - PEINE PERDUE - THE KNUTZ

BRUITS DE LA CAVE FESTIVAL

Post-Punk,Coldwave,Batcave,Gothic

Samstag 22. Juni 2019



BRUITS DE LA CAVE FESTIVAL

Bruits De La Cave - Le Festival 3ème

Marta Raya             (Electronic,Obscure, / Berlin)

DEAR DEER                (Post-Punk , No Wave,Synth-Punk, Frankreich)

Golden Apes            (Post-Punk, Dark Wave, Alternative / Berlin)

Peine Perdue           (Coldwave, Minimal Synth. / Frankreich)

The Knutz                 (Batcave, Punk, Post-Punk / Brasilien )

Bruits De La Cave - Le Festival 3ème, jenseits der Schubladen ,  düster wie ein Keller, in jeder Ecke eine andere Version von Schwarz. Synth, Minimal, Electronic, Post-Punk, Cold Wave die Welt ist größer als man denkt…

Dear Deer ist eine französische Band, die 2015 gegründet wurde und aus Federico Iovino (Popoï Sdioh) und Sabatel (Cheshire Cat) besteht.

Dieses Duo, das Post-Punk und Noise mischt, beschäftigt sich auch mit einigen No-wave- und Disco-Einflüssen.

Nach einer selbstveröffentlichten Demo erscheint 2016 schnell das erste Album "Oh my..." (Vinyl+CD Manic Depression/Swiss Dark Night).

"Claudine in Berlin" aus diesem Album ist auch als Videoclip auf Youtube erhältlich.

Inzwischen sind sie in ganz Europa aufgetreten (Frankreich, Belgien, Schweiz, Italien, Portugal, Niederlande, Deutschland, Polen...) mit Bands wie The KVB, Kas Product, Perturbator, Savage Republic, Guerre Froide, Boy Harsher, Le Prince Harry, Motorama....etc.

Sie traten auch bei Festivals auf, die Underground-Musik feiern, wie "Return to the Batcave", "Wave fest", "Minicave Festival", "Waveteef Festival", "Entremuralhas".

Golden Apes "...Die deutsche Band Golden Apes, gegründet 1999 von Sänger Peer Lebrecht, vermischt gekonnt Einflüsse aus dem 80iger Waverock den 90iger Gothrock und dem Post Punk in ihrer Musik und beweisen dennoch auf eindrucksvolle Weise ihre Tiefe und Eigenständigkeit…

Wer die Band kennt weiß, dass er sich auf ein intensives Live-Erlebnis freuen kann.

Nach 9 Alben und 20 Jahren Bandgeschichte macht die Band im April 2019 mit ihrem neuen Album „Kasbek“ sich und ihren Fans im Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Geschenk…www.goldenapes.com"

Marta Raya ist Musikerin, Sängerin und Songwriterin. Das Solo-Musikprojekt, das unter ihrem Namen bekannt ist, entstand aus ihren Heim-Jamming-Sessions. Musik zu komponieren ist ihre "Reise zum inneren Selbst".

...Von sinnlichen, herzerwärmenden und verträumten Melodien über melancholische, triste und düstere Klänge, bei gleichzeitiger Wahrung eines rauen und unterirdischen Geistes.  

"Hidden Emotions" ist Marta Rayas Debütalbum als Solokünstlerin. Die meisten Songs wurden im Herbst 2017 geschrieben, mit Ausnahme von "Vicious Circle" und "Those Severe Times" aus dem Jahr 2016. Alle Songs wurden im Januar 2018 im Heimstudio von Marta Raya aufgenommen.

Peine Perdue…Das ikonische Duo der wiederbelebten französischen Wave-Syntheseszene, Peine Perdue, verbreitet seit 2014 ein dunkles und melancholisches Universum, auf Französisch gesungen, das von klaren elektronischen Architekturen begleitet wird und seine Wurzeln in der filmischen Phantasmagorie hat. Im Laufe von fünf Alben führten sie Tourneen durch ganz Europa, nach Russland, Kanada und bald nach Japan. Die kalten und synthetischen Kompositionen von Stéphane Argillet getragen von den rätselhaften und sinnlichen Texten von Coco Gallo, haben ein Universum geschaffen. Gefeiert von und abseits der internationalen Synth-Wave-Szene.

The Knutz sind eine der bedeutendsten brasilianischen Bands in der dunklen Szene des Landes, bekannt durch die energiegeladenen Live-Auftritte und unverwechselbare Musik. Die Wurzeln der Gruppe stammen aus dem Punk und Gothic Rock, aber sie beschränken sich nicht nur auf eine kleine Auswahl an Genres oder Denkweisen. Sie können die Ohren genreübergreifend mit einzigartigen BatCaveabilly-Rock-Sounds, wilden Synths und Attitüde erfreuen.

Die Brasilianer Daniel Abud (Gesang/Gitarre), Tiago Abud (Bass) und Airton Silva (Schlagzeug) vereinten ihre musikalischen Einflüsse und kreierten 2005 den Sound von The Knutz.

 22 06 2019 Logo Bruits De La Cave Le Festival Bei Chez Heinz

Video Bruits De La Cave - Le Festival

The Knutz 1

Bandcamp THE KNUTZ

Homepage THE KNUTZ

Instagram THE KNUTZ

Facebook THE KNUTZ

YouTube I THE KNUTZ

YouTube II THE KNUTZ

Golden Apes 2018 promopic 1

Bandcamp Golden Apes

Homepage Golden Apes

Facebook Golden Apes

YouTube I Golden Apes

YouTube II Golden Apes 

 PP Dec15 hands

Facebook Peine Perdue

Bandcamp Peine Perdue

YouTube I Peine Perdue

YouTube II Peine Perdue

Marta Raya 1

Facebook Marta Raya

Bandcamp Marta Raya

YouTube I Marta Raya

YouTube II Marta Raya

 DEAR DEER

Facebook DEAR DEER

Bandcamp DEAR DEER

Your Tube I DEAR DEER

Your Tube II DEAR DEER

 

Ab 01.00 Uhr die Aftershow Party zum Bruits De La Cave - Le Festival mit DJ’s der Souterrain Bizarre / Unknown Pleasures / She’s in Parties / à contra courant

Homepage DJ www.hollowskies.fr

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr
Juni Termine
Kalender