Die Regierung

Donnerstag 28. März 2019



Die Regierung

Das Comeback nach dem Comeback!

Die Regierung wurde 1982 zunächst als Ein-Mann-Projekt des Essener Musikers und Songwriters Tilman Rossmy gegründet.

Weitere Musiker kamen dazu, bis 1984 mit "Supermüll" die erste Scheibe erschien.

1985 war dann aber erstmal Schluß und die Musiker gingen eigene Wege.

1990 formierte Sänger, Songschreiber und Gitarrist Rossmy die Regierung neu, nachdem das Spex-Magazin "Supermüll"

als die beste deutsche Platte der achtziger Jahre bezeichnet hatte.

Nach drei weiteren Alben löste sich Die Regierung 1995 dann endgültig auf und Tilman Rossmy startete mit dem Tilman Rossmy Quartett eine Solo-Karriere.

Als vor fast zwei Jahren ein neues Album von Die Regierung herauskam, war nicht damit zu rechnen!

Dass es obendrein noch ein so sehr gutes Album war, hätte kaum ein Rossmy-Fan zu träumen gewagt.

Aber das nach „Raus“ mit „Was“ bereits 2 Jahre später das 6. Album der Bandhistorie erscheint ist sensationell!

„Was“ macht da weiter wo „Raus“ aufgehört hat, ja dort wo „unten“ und „so drauf“ einst den Weg für Die Regierung ebneten.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Kalender