Béi Chéz Heinz für Neubau auf dem Fössebadgelände



Béi Chéz Heinz macht den Bürgermeister-Kandidaten drei Vorschläge zum Fortbestand des Béi Chéz Heinz. Als Priorität gesetzt ist jedoch der Neubau

Die bisherige Diskussion um die Zukunft des Béi Chéz Heinz ist enttäuschend. Alle Vorschläge, die vom Béi Chez Heinz den politisch Handelnden gemacht wurden, wurden ohne konstruktiven Gegenvorschlag seitens der Gegenpartei abgelehnt.

Das Béi Chéz Heinz schlägt nun einen Neubau auf dem Grundstück des Fössebades vor. Das Gelände des Fössebades hat eine Größe von rund 38.000m², auf dem laut Stadt ursprünglich sogar 4000m² für Wohnungsbau vorgesehen waren. Dort muss es doch möglich sein, nachdem der Wohnungsbau wegfällt, eine Fläche von ca. 1.300m² dem Béi Chez Heinz zur Verfügung zu stellen.

Die Suche nach einem Alternativstandort von Seiten des Béi Chéz Heinz war nahezu erfolglos. Aufgrund des Anforderungsprofils für ein Béi Chéz Heinz -  Veranstaltungszentrum (Siehe Anlage) war dies auch zu erwarten. Von Seiten der Stadt gab es keine konkreten Vorschläge.

Das Béi Chéz Heinz schlägt vor, die Fläche des ehemaligen Wasserspielplatzes in unmittelbarer Nähe zum Schnellweg für einen Béi Chéz Heinz Neubau zu nutzen (Anlage Lageplan).

Durch diesen Standort würde das Béi Chéz Heinz noch weiter entfernt von der nächsten Wohnbebauung liegen.

Zudem würden sich durch die Realisierung von Schwimmbad und Béi Chéz Heinz Synergien ergeben. Dieses wären zum einen die gemeinsame Nutzung der PKW Parkplätze und der Fahrradabstellanlage. Dieses hat in den letzten über 20 Jahren, aufgrund der unterschiedlichen Nutzungszeiten hervorragend funktioniert. Somit  dürfte es auch in Zukunft möglich sein und wäre ein kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Gäbe es zum jetzigen Zeitpunkt positive Signale zur Realisierung des Vorhabens, verbliebe noch ausreichend Zeit, den ca. 1,5 Mio. Béi Chéz Heinz - Neubau zu verwirklichen. Bei fortschreitender Zeit verbliebe  weniger Zeit, Gelder zu generieren. Es ist an der Zeit zu handeln!

Für die Fläche des Fössebades gibt es derzeit keinen Bebauungsplan, jedoch einen Flächennutzungsplan. Demnach ist diese Fläche für Gemeinbedarf / Schwimmbad ausgewiesen.

Da das Béi Chéz Heinz eine Kultureinrichtung ist, wäre eine Nutzung mit dem Flächennutzungsplan in Einklang zu bringen. So war es ja bisher auch.

Als weitergehende zu prüfende Vorschläge schlägt das Béi Chéz Heinz vor, die Hannover Docks am Lindener Hafen als einen Standort für einen Béi Chéz Heinz Neubau oder evtl. eine Unterbring im Freizeitheim Linden in Erwägung zu ziehen.

Oberste Priorität hat für das Béi Chéz Heinz ein Neubau auf dem Gelände des Fössebades.

 Was macht das Béi Chéz Heinz

O     ca. 150 Livemusikkonzerte, mit ca. 350 regionalen, nationalen und internationalen Bands

O     ca. 130 Partys

O     ca. 40 Kleinkunstveranstaltungen; wie Zauber-Salon, Lesungen, Comedy usw.

O     Außerdem Tischfußball-Turniere, Quizabende, Karten-Turniere, Tauschbörsen, Flohmärkte, Kreativmärkte und Klamotten-Auktionen

O     Darüber hinaus gibt es ca. 100 Vermietungen

O     Jährlich Besuchen ca. 70.000 Menschen das Béi Chéz Heinz

O     Im Stadtteil engagiert sich das Béi Chéz Heinz am „Blauen Wunder“, Sommerfest der Ev. Kirche Linden Nord, Limmer Straßenfest oder auch 900 Jahre Linden

 Anforderungsprofil Béi Chéz Heinz

O     Stadtteile Linden-Nord / Mitte oder östliches Limmer, evtl. Nordstadt

O     Stadtbahn in der Nähe

O     Fahrradfreundlich zu erreichen

O     Ca. 1.350 Besucher pro Woche

O     Konzerte von Punk bis Metal über Pop und Ska

O     Partys bis in den Morgen

O     Studentische Erstsemesterpartys

O     Kleinkunst  ( Lesungen, Zauberei, Comedy etc.)

O     Fläche mindestens 500m², derzeit 666, 11m²

O     Außenfläche ca. 400m²

O     Die Räumlichkeiten müssen als Versammlungsstätte für 400 Personen zugelassen sein

O     Eine LKW- Anlieferung muss möglich sein

O     Stellplatz für Bus (Nightliner)

O     40 PKW Stellplätze

O     200 Fahrradstellplätze

O     Die Immobile muss geeignet sein, den Schall von Konzerten und Partys so zu absorbieren, dass die Anwohner nicht gestört werden.

 

Heinz muss bleichen Sticker

Lageplan

Lageplan BCH Neubau